Schorfheide

Schorfheide

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin, unmittelbar nordöstlich von Berlin gelegen, umfasst eine eindrucksvolle Kulturlandschaft mit rund 240 Seen, tausenden Mooren und ausgedehnten Wiesen und Äckern. Die Schorfheide als traditionelles Jagdgebiet blieb als großes, zusammenhängendes Waldgebiet erhalten. Das stille, dünnbesiedelte Land ist Lebensraum vieler vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten. In den naturnahen Wäldern brüten See-, Fisch- und Schreiadler, Kranich und Schwarzstorch. Biber und Fischotter sind über das ganze Schutzgebiet verbreitet.
Mit 129.161 Hektar ist das 1990 gegründete Biosphärenreservat eines der größten Schutzgebiete Deutschlands. Seit 2011 steht ein Teil des Reservats, der Buchenwald Grumsin, in der UNESCO-Weltnaturerbeliste.

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Wandern - Rad
Kompass-Karte
7,50
Hrsg. Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg
15,00
Touren durch eine ungewöhlniche Landschaft
Manfred Feder
9,95
Ein Biosphärenreservat in der Mark Brandenburg
Henne/Pape/Marklein
19,80
Schorfheidemärchen
Petra Elsner
7,00
Sagen aus der Uckermark
Erwin Schulz
9,90
Hrsg. Uckermärk´scher Heidstruk Templin
8,00