Kellerwald-Edersee

Kellerwald-Edersee

Nationalpark Kellerwald - Edersee

Mit Verordnung vom 17.12.2003 hat das Land Hessen den Nationalpark Kellerwald-Edersee ausgewiesen. Auf einer Gesamtfläche von 5.738 ha schützt der erste Nationalpark Hessens einen der letzten großen, weder von Straßen, noch von Siedlungen zerschnittenen Buchenwald in Mitteleuropa. Seine Hainsimsen-Buchenwälder der unteren Bergstufe zählen in dieser Größe, Unzerschnittenheit und Naturnähe zu den letzten Mitteleuropas. Sie zeichnen sich durch einen überdurchschnittlich hohen Altholzanteil und Urwaldreste aus. Typische Vogel- und Fledermaus-Lebensgemeinschaften sowie Totholzbewohner mit Urwaldzeigern zeichnen die ruhige Waldlandschaft aus.
Das Welterbekomitee der UNESCO hat am 25. Juni 2011 entschieden, die "Alten Buchenwälder Deutschlands" in die Liste des Welterbes einzuschreiben.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Naturpark Habichtswald - Wanderregion Medebach
Wandern - Rad - Langlauf
Kompass-Karte

8,99

Wanderführer
Hrsg. Edersee Touristic GmbH

9,90

Nationalpark-Region Kellerwald-Edersee - mit Kellerwaldsteig
Norbert Panek

9,90

Europäische Buchenwälder, ein weltweit einzigartiges Naturerbe
Hrsg. cognitio Kommunikation & Planung, Verlag

19,95

Kochrezepte rund um die Rotbuche
Norbert Panek

12,90