Harz

Harz

Nationalpark Harz

Als nördlichster Vorposten der Mittelgebirge ragt der Harz aus dem Tiefland empor. Trotzig stellt er sich dem anstürmenden Wetter entgegen - Wind und Regen toben sich aus. Ein raues Klima herrscht hier, vergleichbar mit nordischen Breiten.
Auf engstem Raum finden sich alle Höhenstufen vom Hügelland bis hinauf zur Brockenkuppe. Jede bietet besondere Lebensbedingungen für eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Auch Klima und Geologie tragen zu der Vielfalt bei. Unter den deutschen Mittelgebirgen erreicht nur der Harz eine natürliche Waldgrenze. Darüber liegt die baumfreie Bergheide des Brockens. In den Bergfichtenwäldern der hohen Lagen mit ihren klaren Gebirgsbächen, Felsen, Blockhalden und Mooren, ist die „Sagenhafte Bergwildnis“ zu Hause.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Wandern-Rad
Kompass-Karte

8,99

Die 51 schönsten Touren im Harz
Hikeline Wanderführer

14,90

Quer durch den Harz und über den Brocken
Hikeline Wanderführer

14,90

37 Wanderungen zu mystischen Orten in der Natur
Richard Goedeke

19,99

Verlag COMPANIONS

 

12,80

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie - Mensch und Natur am Grünen Band Deutschland
Reiner Cornelius

 

22,50

Ralf Steinberg

24,90

Schöne Plätze unter Bäumen im Harz
Bürger/Günther

19,80

Vegetation, Waldstruktur und Arthropodenfauna
Weckesser/Schmidt/Meyer u.a.

18,00

180 alte und erneuerte Rezepte Schritt für Schritt zum Nachkochen
Reiner Langwald

19,90